Kreisjagdberater

philipschulzebuschhoff small

 

 

Philip Schulze Buschhoff

 

Kontakt

Körberheide 99

48157 Münster

 

Tel: +49 (0) 251 - 9320586 - 0

Fax: +49 (0) 251 - 9320586 - 2

Funktion des Kreisjagdberater

Der Jagdbeirat setzt sich zusammen aus:

 

–         3 Jägern

–         2 Vertretern der Landwirtschaft

–         2 Vertretern der Forstwirtschaft

–         1 Vertreter der Jagdgenossenschaften

–         1 Vertreter des Naturschutzes

–         1 Vertreter der Unteren Forstbehörden

–         sowie entweder dem Oberbürgermeister der kreisfreien Stadt oder dem Landrat eines Kreises, der die Aufgaben der Unteren Jagdbehörde wahrnimmt.

 

Der Jagdbeirat wählt aus seiner Mitte den Vorsitzenden des Jagdbeirates.

Er wählt ferner aus seiner Mitte den Jagdberater.

Der Jagdberater muss in jagdlichen Angelegenheiten erfahren sein.

Die Jagdbeiräte und der Jagdberater haben die Aufgabe, die Jagdbehörden zu beraten.

Die Mitglieder der Jagdbeiräte sind ehrenamtlich tätig und werden für die Dauer von 4 Jahren entsandt.

Gesetzlich bestimmte Aufgabe der Jagdbeiräte ist zunächst, die Jagdbehörden zu beraten,

die Tätigkeit der Jagdbehörden durch die Erkenntnisse und Erfahrung aus der Praxis und auch der Wissenschaft zu ergänzen.

Darüber hinaus kommt dem Jagdbeirat die Aufgabe zu, zum Wohle der Allgemeinheit auf einen gerechten Ausgleich zwischen den jagdlichen Interessen und den Belangen der Land- und Forstwirtschaft, der Fischerei, der Jagdgenossenschaften und des Naturschutzes hinzuwirken.

Die Beteiligung des Jagdbeirates ist ausdrücklich vorgeschrieben bei Abrundungen und Zusammenlegungen oder Teilung gemeinschaftlicher Jagdbezirke. Ebenso bei der Festsetzung der 3-jährigen Abschusspläne usw..

Der gewählte Jagdberater ist gleichzeitig auch immer geborenes Mitglied in der Jägerprüfungskommission.

 

Seit dem Frühjahr 2021 fungiert Philip Schulze Buschhoff als Kreisjagdberater für die Stadt Münster.